+ Beratung & Verteidigung in Strafsachen

Als Fachanwalt für Strafrecht berät Rechtsanwalt Hemkens im Hinblick auf die Vermeidung strafrechtlicher Ermittlungen und tritt als Verteidiger in allen Abschnitten eines Strafverfahrens, also im Ermittlungsverfahren, in der Hauptverhandlung, in der Berufungs- und Revisionsinstanz sowie bei Wiederaufnahme, Strafvollstreckung und Vollzug auf. Zudem bietet er Hilfe bei Festnahme, Durchsuchung, Verhaftung, Haftbefehl und Untersuchungshaft (U-Haft). Unter bestimmten Voraussetzungen und wenn die gesetzlichen Regelungen dies zulassen – so etwa bei Untersuchungshaft, Verbrechenstatbeständen, dem Drohen einer Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr oder in Jugendsachen – übernimmt Rechtsanwalt Hemkens auch Pflichtverteidigungen.

+ Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten gehören insbesondere die nachstehend aufgeführten Teilbereiche im Strafrecht:

Allgemeines Strafrecht (z.B. Betrug, Bestechung, Raub, Erpressung, räuberische Erpressung, Nötigung, Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, schwere Körperverletzung, Beleidigung, Untreue, Beleidigung, Diebstahl, räuberischer Diebstahl, Einbruch, üble Nachrede, Verstößen gegen das WaffenG)

Arztstrafrecht/ Medizinstrafrecht (z.B. Abrechnungsbetrug, fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung, „Kunstfehler“)

Betäubungsmittelstrafrecht (z.B. Anbau, Besitz und Einfuhr von Betäubungsmitteln wie z.B. Haschisch, Marihuana, Kokain, Amphetamin, LSD oder Heroin; Handeltreiben mit BtM, bandenmäßiges oder gewerbsmäßiges Handeln mit Betäubungsmitteln)

Computerstrafrecht und Internetstrafrecht (z.B. Ausspähen von Daten, Computersabotage, Computerbetrug, Datenveränderung, “Hacking”, Vorwürfe mit Bezug zum „Darknet”)

Insolvenzstrafrecht (z.B. Insolvenzverschleppung, Bankrott, Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt)

Jugendstrafrecht (Verteidigung in Strafverfahren gegen Jugendliche und Heranwachsende)

Kapitalstrafrecht/ Tötungsdelikte (z.B. Totschlag, Mord, Raub mit Todesfolge)

Sexualstrafrecht (z.B. Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch, Verbreitung, Erwerb, Besitz und Verbreitung (kinder-) pornographischer Schriften)

Steuerstrafrecht (z.B. Steuerhinterziehung, Steuerverkürzung, Bannbruch, Steuerhehlerei)

Verkehrsstrafrecht (z.B. Trunkenheit im Verkehr, Unfallflucht, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs, Vollrausch, Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Tätigkeitsfelder

• Anwesenheit bei Durchsuchungen/ Verteidigung gegen Sicherstellung und Beschlagnahme

• Verteidigung nach Festnahme/ Anwesenheit und Verteidigung bei der Verhandlung über den Erlass eines Haftbefehls

• Verteidigung bei der Haftprüfung/ Haftbeschwerde

• Verteidigung im Ermittlungsverfahren

• Verteidigung im Strafbefehlsverfahren / Einspruch gegen Strafbefehl

• Verteidigung in der Hauptverhandlung

• Verteidigung im Rechtsmittelverfahren (z.B. Einspruch gegen Strafbefehl, Beschwerdeverfahren, Berufung, Revision, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand)

• Zeugenbeistand im Ermittlungsverfahren und Hauptverfahren (z.B. Beratung zu Fragen im Hinblick auf ein ein bestehendes Zeugnis- oder Auskunftsverweigerungsrecht, Teilnahme an Vernehmungen)